Miraç

Miraç

Die drei Jungen Yusuf, Ali und Ahmet sind sehr gute Freunde. Sie wohnen gemeinsam in einem kleinen einfachen Dorf, in dem die traditionelle Lebensweise den Alltag der Menschen bestimmt.

Eines Tages schwimmen die Freunde in einem Bach, in dem Ahmet ertrinkt.  Der plötzliche Tod von Ahmet versetzt das Dorf in tiefe Trauer. Während der Beerdigung von Ahmet, sehen Yusuf und Ali dem Imam beim Beten zu, und glauben, er unterhalte sich mit dem verunglückten Freund.  Von da an beschließen Yusuf und Ali, ebenfalls Imame zu werden, um wieder Kontakt zu Ahmet zu haben. Da man aber nicht nicht von heute auf gleich Imam wird, müssen sich die Kinder in der Zwischenzeit allerlei andere Dinge einfallen lassen, um Ahmet im Himmel zu erreichen - und da sind ihrer Fantasie und Abenteuerlust keine Grenzen gesetzt. Mit ihrem Eifer halten sie das ganze Dorf auf Trab. Werden sie am Ende ihren Freund erreichen?

Miraç Trailer